Über 100 Jahre Tradition

Urkunde von Heinrich Burmeister (8.4.1890)
Urkunde von Heinrich Burmeister (8.4.1890)

                             

Tischlerhandwerk mit Tradition!

 

Das Tischlerhandwerk besteht schon seit Generationen in der Familie Burmeister. Der erste nachgewiesene Tischler der Familie war Heinrich Burmeister, der das Tischlerhandwerk um 1860 erlernte. Danach folgte sein Sohn Heinrich Burmeister, welcher am 08.April 1890 zum Tischlergesellen erklärt worden ist. Emil-Heinrich Burmeister, Vater des Firmengründers Uwe Burmeister, erlernte das Tischlerhandwerk und erwarb zusätzlich zum Gesellenbrief am 02.März 1936 in Hamburg-Altona den Meister-Titel.

 

Uwe Burmeister, am 29.10.1977 in Kassel zum Meister erklärt, gründete die eigene Firma am 07. April 1978. Die Bau- und Möbeltischlerei Burmeister ist seit 1981 im Industriegebiet Schwarzenbek ansässig.

 

Torsten Burmeister setzt diese Tradition fort. Er legte im August 2000 die Gesellenprüfung für das Tischlerhandwerk ab und studierte in Rosenheim Holztechnik. Seit 2005 ist er als Dipl.-Ing. der Holztechnik (FH) in der Tischlerei tätig und führt seitdem mit seinem Vater die Geschicke der Firma.